flower
 

Unsere Ferienwohnungen

Wir sind im Begriff unseren Hof nach und nach zu renovieren und umzugestalten. Dabei verwenden wir ausschließlich natürliche Materialien und historische Farben. So entstehen gelaugte Holzdielenböden, gekalkte Wände, mit Leinöl und Marmormehl gestrichene Möbel und Türen; sowie Textiles aus Leinen und Baumwolle.

Wir mischen Altes und Neues, arbeiten mit nordischer Klarheit und Mut zur Farbe und bereichern die Einrichtung durch schöne Dinge aus alter Zeit. Der historische Ursprung des Clausenhofes soll so unterstrichen werden.

Unsere fünf Ferienwohnungen sind alle ca. 80 qm groß und für 4 Personen eingerichtet. Jede von ihnen hat ihre eigene Ausprägung und ist über einen separaten Eingang zu erreichen. Alle haben zwei Schlafzimmer, ein großzügiges Wohnzimmer mit Esstisch, eine umfangreich ausgestattete Wohnküche, Dusche mit WC, sowie kostenloses WLAN und Telefon.

Für einen geruhsamen Schlaf stellen wir nach Ihren Vorlieben die Bettausstattung zusammen. Sie schlafen bei uns in reinen Baumwoll-, oder Leinenbezügen.

Unsere verschiedenen Gartenräume stehen allen Gästen als "Zimmer unter freiem Himmel" offen: Zum Schlendern, Verweilen und Ruhe finden.

An- und Abreise ist an jedem Wochentag möglich.

Vierbeiner sind uns nach Absprache willkommen. In unserem Garten bitten wir allerdings darum Ihren Hund jederzeit an der Leine zu führen.

Alle unsere Ferienwohnungen sind Nichtraucherwohnungen.

 

 

 

Ferienwohnung "Hallig Habel"

Auf der Giebelseite im Osten steht die Jahreszahl 1761. Hier betritt man die Ferienwohnung "Hallig Habel".

Dies war schon immer eine separate Wohnung, das "Altenteil" für das Seniorpaar des Hofes. Sanfte Rosatöne und frisches Lindengrün reflektieren angenehm den Lichteinfall von den drei Himmelsrichtungen: Norden, Osten und Süden.
Diese Ferienwohnung geht über zwei Stockwerke. Dem Eingang gegenüber liegt das kleine Duschbad und rechter Hand die Küche mit dem weiten Blick zur Nordermühle sowie in den Frühlingsgarten. Die Ausgestaltung dieser handwerklich gefertigten Küche ist maßgeblich von der Ästhetik der "Shaker" inspiriert. In einer Shaker-Küche wird die Schönheit des Nützlichen bis ins Detail sichtbar. Verwendet wurden ausschließlich ursprüngliche Materialien wie Holz, Stein und Kalk. In traditioneller Verarbeitungsweise und in entsprechender Tongebung und Farbgestaltung gehalten ist diese Küche etwas ganz Besonderes.
Linker Hand geht’s in die gute Stube mit dem Blick in den historischen Obstgarten. Von dort aus gelangt man über eine Treppe zu den beiden Schlafzimmern ins Obergeschoss. Beide Zimmer haben die Fenster nach Osten zur Morgensonne gerichtet.
Die Wohnung verfügt über einen Freisitz mit Blick über das Südenbeet in den Obstgarten.



"Fang alles an, als hättest du eintausend Jahre zu leben,
und als wüsstest du doch, du müsstest morgen sterben."

( Mutter Ann Lee, Begründerin der Shaker-Bewegung )

 

 

Ferienwohnung "Hallig Hooge"

Über zwei Treppenstufen betritt man den alten Wohnteil des Hofes. Der schwedische Farbton "Hafergrau" in verschiedenen Abtönungen sorgt für eine farbharmonische Stimmung. Hier und da mit ein wenig Blau angereichert.

Die Ferienwohnung "Hallig Hooge" liegt mittig zwischen "Hallig Habel" und unserer eigenen Wohnung und geht über zwei Stockwerke. Mit der Ausrichtung zu den Himmelsrichtungen Nord und Süd.
Im geräumigen Flur die Garderobe und geradeaus das kleine Duschbad, links die Treppe ins Obergeschoss und rechts geht´s in die Küche, die für einen vier Personenhaushalt sehr reichlich bemessen ist. Am Küchentisch können bequem sechs Personen tafeln, so dass sich diese Küche sehr gut eignet, wenn Sie gerne mit mehr als vier Personen kommen, zwei Ferienwohnungen buchen und gerne zusammen köcheln und speisen möchten. Das Küchenfenster ist in den Innenhof gerichtet und bietet weite Blicke bis zur Nordermühle.
In der guten Stube schaut der Garten im Süden durch die Fenster herein. Oben liegen die beiden Schlafzimmer. Nach Süden das Schlafzimmer mit Doppelbett und nach Norden mit den beiden Einzelbetten.
Die Wohnung verfügt ebenfalls über einen Freisitz mit Blick in den Obstgarten.

 

 

Ferienwohnung "Hallig Langeneß"

Durch das ehemalige Scheunentor gelangt man zur Ferienwohnung "Hallig Langeneß", die über zwei Stockwerke geht. Sanfte Blau- und Grüntöne dominieren diese Wohnung. Sie liegt mittig im Hof und ist mit ihren Fenstern nach Osten und nach Westen ausgerichtet.

Die große Diele hat ein Fenster in den Innenhof und auch das Küchenfenster gleich nebenan öffnet sich zum Buchsparterre. Linker Hand das Duschbad und weiter geradeaus das Wohnzimmer. Von dort hat man einen direkten Austritt auf die eigene Terrasse gen Westen mit weitem Blick über die Staudenbeete und das Waldhusentief, bis zum Deich und zum weiten Himmel.
Vom Wohnzimmer aus geht die Treppe nach oben zu den beiden Schlafzimmern. Das Schlafzimmer mit dem Doppelbett hat ein großes Fenster mit Blick in die Weite, das kleine Schlafzimmer mit den zwei Einzelbetten ein kleines Fenster Richtung Innenhof.

 

 

Ferienwohnung "Hallig Gröde"

Abseits betritt man auf der Westseite des Hofes die Ferienwohnung "Hallig Gröde". Auffällig sind umlaufend die alten Stallfenster.

Die durchlichtete Wohnung mit den weiten Blicken nach Norden zum Schardeich, nach Osten zur Mitte der Insel und nach Westen über die Staudenpflanzungen und das Waldhusentief bis zum Deich, befindet sich im Erdgeschoß.
Die Farbgestaltung ist durch die unterschiedlichen Tönungen des allgegenwärtigen Reets inspiriert. Verschiedene Grünschattierungen mit blassem Gelb, dazu intensives Ochsenblutrot, wie man es früher oft als Anstrich beim Mobiliar hatte.
Über die wohnungseigene Terrasse betritt man durch die Eingangstüre direkt die große Küche. Daran schließt sich das großzügige Wohnzimmer an. Das Schlafzimmer mit dem Doppelbett ist zugleich Durchgangszimmer zum kleinen Schlafzimmer mit den zwei Einzelbetten, sowie zum Bad.

 

 

Ferienwohnung "Hallig Oland"

Diese Wohnung ist über eine separate Treppe durch die Bibliothek zu erreichen und liegt über der Ferienwohnung "Hallig Gröde".

Sehr zartes Rosenholzrose wird von verschiedenen Neutraltönen begleitet, was eine luftig-leichte Atmosphäre erzeugt.
Vor der Eingangstüre die Garderobe und eine kleine Abstellkammer. Über die Diele erreicht man linker Hand die Küche und das Wohnzimmer, beide mit einem großartigen Blick in die Ferne. Am hinteren Ende des Flures das Schlafzimmer mit dem Doppelbett und Blick bis zum Außendeich. Rechter Hand das Schlafzimmer mit den beiden Einzelbetten und einem kleinen zum Innenhof ausgerichteten Fenster und schließlich gegenüber der Eingangstüre das Duschbad.

 

Clausenhof | Anke und Markus Stephan | Evelyn Thieme-Kienhöfer und Alfons Kienhöfer
Waldhusen 9 | 25849 Pellworm | Tel: 04844 / 290 | Fax: 04844 / 14 72
E-Mail: info(@)clausenhof.de

> Kontakt und Anfahrt
> Sitemap
> Impressum